E-Books und die HTW-Bibliothek

Update: Nach Anfrage eines Blog-Lesers – danke Tom – aus lizenzrechtlichen Gründen nicht mehr möglich (01.02.2011), sich aus dem Netzbereich der TU Dresden in den der HTW Dresden einzuwählen. Die untenstehend beschriebene Lösung ist demnach veraltet.

Update: Es ist aktuell (03.12.2010) nicht möglich, sich mit dem TU Dresden Login in die Netzbereiche der HTW einzuwählen. Um in den Genuss der von der HTW lizensierten E-Books zu kommen, muss man sich jetzt wohl oder übel auf den Campus der HTW begeben.

Spät, sehr spät erst, habe ich vom wunderbaren Angebot der HTW-Bibliothek erfahren. Eine neue Bibliothek, deren Ausstattung in manchen Fachgebieten, jeden SLUB-Nutzer staunen lässt. Und es wird noch besser: man kann die Bücher bis zu fünf Mal verlängern – herrlich! Selbstverständlich leuchtet mir ein, warum die SLUB so kurze Ausleihfristen hat: auch ich habe mich schon geärgert, weil Bücher ständig ausgeliehen oder verspätet abgegeben wurden. Gedruckte Bücher sind nun mal eine knappe Ressource, nicht aber E-Books. Der Zufall will es so, dass die HTW-Bibliothek über ein Abonnement der E-Book-Reihe des Springer-Verlags verfügt, auf welches man aus dem IP-Bereich der HTW zugreifen kann. Aber wie kommt man, ohne sich vom Campus zu bewegen, an die HTW-E-Books?

  1. Man installieren einen VPN-Client. Als Student der TU Dresden bietet sich der VPN-Client von Cisco an, welchen die TUD ihren Studenten zur Verfügung stellt. Hier.
    Eine Installationsanleitung und die Einwahl ins Netz der TUD sind dort auch erklärt.
  2. Auf den Seiten der HTW muss nun ein entsprechendes VPN-Profil heruntergeladen werden, um sich ins VPN-Netz der HTW einwählen zu dürfen. Es muss das Profil HTW_Internet_3 genutzt werden. Um dieses herunterladen zu können, muss das URZ-Login (s512345@tu-dresden.de) eingegeben werden.
  3. Dieses installieren und los geht’s. Bei der Passwortabfrage muss nochmals das URZ-Login eingegeben werden.
  4. Nun ist es möglich, diejenigen E-Books auf springerlink.com herunterzuladen, welche im Katalog der HTW (Webopac) enthalten sind.

Wer jetzt denkt, E-Books, das ist doch nur Mist, der irrt. Zwei Beispiele: Informationsmanagement von Krcmar und Wissen managen von Probst.

Advertisements

6 Gedanken zu „E-Books und die HTW-Bibliothek“

  1. Hi,

    gibt es einen Grund, warum es nicht mehr möglich ist sich von TU Seite her in das HTW Netz via VPN einzuwählen?

    Das tolle war ja, dass man bequem von zu Hause oder sonst wo darauf zu greifen konnte… 😦

    Vielen Dank für eine Antwort 😉

    MfG
    Tom

    1. Fakt ist, die HTW hat die Authentifizierung mit Hilfe eines TU-Dresden-Logins unterbunden. Ob es dafür einen trifftigen Grund gab/gibt ist mir jedoch unklar. Abhilfe könnte hier nur eine Anfrage bei der HTW Dresden liefern.

  2. Manchmal kommt es zu einer Fehlermeldung bei Verwendung des VPN-Clients unter Mac OS X:

    „Unable to bind to IKE port. This could be because there is another VPN client installed or running. Please disable or uninstall all VPN Clients other than the Cisco VPN Client.“

    Unter http://www.kombitz.com/2007/08/21/cisco-vpn-client-problem-on-mac-os-x/ findet sich eine Lösung für das Problem:

    1. Close VPN Client.

    2. Open Terminal and change directory to /etc/CiscoSystemsVPNClient/Profiles .

    3. Use a text editor to open the profile.

    4. Add the following line to the profile.
    UseLegacyIKEPort=0

  3. Hallo Christian,
    vielen Dank für deinen Tipp inkl. detaillierter Beschreibung. Ich habe es gerade ausprobiert doch leider funktioniert es nicht aus der SLUB. Der VPN-Client kappt irgendwie meine Internetverbindung. 😦 Von zu Hause aus probier ich’s heut Abend.

    Auch bei „echten“ Büchern lohnt sich ein Blick zur HTW-Bibliothek. Das Werk von Mertens „Management von IT-Projekten“ bspw. ist in der SLUB nur schlecht verfügbar, in der HTW-Bibliothek mehrfach vorhanden (oder eben als ebook).

    Einziger Wermutstropfen: Die Bücher bestehen aus mehreren pdf-Dateien. Bei wenigen Dateien geht das noch, nur bei z.B. 24 einzeln anzuklickenden Kapiteln wird das schnell mühselig.

    Viel Erfolg damit!
    Thomas

Antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s