Förderung von Spitzenleistung: Das Deutschlandstipendium

Die nächste Runde der gezielten Förderung von Spitzenleistung startet!

Worum geht es?

Bewerbung um ein einjähriges Stipendium in Höhe von monatlich 300 Euro. Je 150 Euro zahlen private Förderer, die anderen 150 Euro steuert der Bund bei. Der private Anteil der Stipendienmittel wird von den Hochschulen eingeworben.

Eine einjährige Verlängerung ist auf Antrag möglich.

Besonderer Hinweis

In den letzten Jahren ist die Nachfrage der unterstützenden Unternehmen insbesondere nach Wirtschaftsinformatik-Studierenden gestiegen.

Daher empfehlen wir insbesondere Bewerbern auf ein Diplomstudium Wirtschaftsinformatik an unserer Fakultät sowie Studierenden im Diplomstudiengang Wirtschaftsinformatik, sich zu bewerben.

Neben überdurchschnittlichen Studienleistungen werden auch weitere Auswahlkriterien berücksichtigt (z.B. Ausland, Hobbies, soziales Engagement, familiärer Hintergrund).

Wie funktioniert das Deutschlandstipendium?

Quelle Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Termin

Termin für Neubewerbungen ist der 3. bis 18. Juli 2017

Link mit weiteren Infos

Gründerfoyer #46 am 29. Juni mit Jochen Engert von FLIXBUS

Liebe Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Gründungsinteressierte,

keine Sitzplatzreservierung möglich.

Aber die Garantie für eine spannende Gründungsgeschichte aus erster Hand bekommt Ihr zum Gründerfoyer #46 von dresden|exists am 29. Juni ab 18:30 Uhr im HSZ der TU Dresden.

Gründerfoyer #46 am 29. Juni mit Jochen Engert von FLIXBUS weiterlesen

Zwei SHK-Stellenangebote: NFG Wissens- und Technologietransfer und Helmholtz Zentrum Dresden Rossendorf

Die Nachwuchsforschergruppe Wissens- und Technologietransfer der TU Dresden sucht ab sofort studentische Hilfskräfte (w/m) zur Mitarbeit in Forschung und Lehre und der Organisation von Veranstaltungen.

Alle Details als PDF.


Außerdem sucht das Helmholtz Zentrum Dresden Rossendorf eine Studentische Hilfskraft (w/m) für die Alumni-Betreuung und das Technologiemarketing.

Alle Details auf der Webseite des HZDR.

Lehrstuhlwandertag: Klettern, Essen, Beachen!

Vor zwei Wochen hatten wir unseren alljährlichen Lehrstuhlwandertag. Diesmal ging es in den Waldseilpark Bühlau, zum Schlemmen in’s Alte Wettbüro in der Neustadt und zum Abschluss noch ein bisschen Beachvolleyball am Citybeach.

Lehrstuhlwandertag: Klettern, Essen, Beachen! weiterlesen

Neue Förderperiode des Multimedia­fonds an der TU Dresden gestartet

Der eLearning Beauftragte informiert: Neue Förderperiode des Multimedia­fonds an der TU Dresden gestartet – erste Deadline zur Antragseinreichung am 24.02.2017

Im Mittelpunkt der Unterstützung von eher kleineren Projektvorhaben zur Digitalisierung der Lehre steht die Intention, eLearning Anwendungen in die Breite zu tragen und Erfahrungen im Sinne von „best practices“ in möglichst vielen Bereichen und Fakultäten an der TU Dresden zu sammeln.

Zur Erinnerung: in der letzten Runde war unsere Fakultät außerordentlich erfolgreich und konnte alle 4 beantragten Projektvorhaben platzieren!

Neue Förderperiode des Multimedia­fonds an der TU Dresden gestartet weiterlesen

FHK-Stellenangebot: Technische Gestaltung eines Flipped Classroom Arrangements

Der Lehrstuhl Informationsmanagement, Prof. Schoop sucht zum 01.04.2017 für 12 Monate mit 7 h/Woche eine Fachliche Hilfskraft für die technische Gestaltung eines kooperativen Lehr-/Lern-Arrangements mit der HTW Dresden.

FHK-Stellenangebot: Technische Gestaltung eines Flipped Classroom Arrangements weiterlesen

FHK-Stellenangebot: Didaktische Gestaltung eines Flipped Classroom Arrangements

Der Lehrstuhl Informationsmanagement, Prof. Schoop sucht zum 01.04.2017 für 12 Monate mit 7 h/Woche eine Fachliche Hilfskraft für die didaktische Gestaltung eines kooperativen Lehr-/Lern-Arrangements mit der HTW Dresden.

FHK-Stellenangebot: Didaktische Gestaltung eines Flipped Classroom Arrangements weiterlesen

Lust auf Forschung? Das NERD-Programm

Du kannst dir vorstellen, nach deinem Studienabschluss in die Forschung zu gehen? Du hast Bock auf eine Forschungsreise in die USA? Dann bist du hier genau richtig: Der Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation ruft zur Teilnahme am New and Emerging Researcher Development (NERD) Program auf!

Lust auf Forschung? Das NERD-Programm weiterlesen

IFKAD Pre-Conference: Research Camp

Als forschungsorientierte Lehrveranstaltung am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik insb. Informationsmanagement wurde das Forschungsseminar des aktuellen Sommersemesters in das Vorprogramm der IFKAD/GeNeMe-Konferenz in Dresden eingebettet. Die Teilnehmer haben im Vorlauf systematische Literaturanalysen zu den Themen interaktive Videos, Mobile Learning und dem Flipped Classroom etc. durchgeführt. Ergebnis waren eine in englisch verfasste Seminararbeit sowie die Abschlusspräsentation vor internationalem Publikum im Rahmen des Research Camps zu Beginn der IFKAD/GeNeMe-Konferenz im Makerspace der Drepunct-Bibliothek.