Projekt Data4City: Mitarbeiter gesucht!

Ein Programmierer/Data Analyst für das Projekt Data4City – Entwicklung einer urbanen Datenplattfform in Dresden. Eine Kooperation zwischen der WISSENSARCHITEKTUR – Laboratory of Knowledge Architecture und der Dresdner IT- und Prozessoptimierungsfirma SPECTOS.
50%-Stelle als Wiss. Mitarbeiter für 5 Monate (Juni 2018 – Okt. 2018) – mit Möglichkeit einer Verlängerung als WHK

Was ist zu tun?

  • Analyse & Verknüpfung urbaner Daten
  • Erarbeitung und Entwicklung geeigneter Methoden zur Daten- und Informationsvisualisierung
  • Konzeptentwicklung Interface-Design (Schnittstellen-Entwicklung)
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer App, sowohl konzeptionell als auch technisch
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines Umfrageauswertungskonzept (automatisiert)

Was bringst du?

  • Eigenständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Programmierkenntnisse
  • Abgeschlossenes Studium (Master/Diplom)
  • Von Vorteil: Interesse an Stadtwissenschaften (Urban Science), Erfahrung mit der Auswertung von qualitativen Umfragen, Erfahrung mit agilen Projekten (SCRUM)

Bei Interesse

melde dich bei david.hick@tu-dresden.de bzw. bei WISSENSARCHITEKTUR, Webseite: tu-dresden.de/arch/data4city
Werbeanzeigen

Projekt Data4City: Die Stimme der Bürger für die Stadt der Zukunft

Die Professur WIIM ist mit einem Wissenschaftlichen Mitarbeiter in ein interessantes, zeitgemäßes Projekt zur Stadtentwicklung eingebunden: Data4City. Im Folgenden zitieren wir die offizielle Pressemitteilung.

In den Stadtquartieren der Zukunft unterstützt eine digital vernetzte Bürger-Community bei der Entwicklung ihres Stadtquartiers durch die Bewertung der alltäglichen, lokalen Dienste und Dienstleistungen.

Projekt Data4City: Die Stimme der Bürger für die Stadt der Zukunft weiterlesen