Stellenangebot SHK/FHK: Didakatische Begleitung des Projektes LiTPiV

Die Professur Informationsmanagement, Prof. Schoop sucht zum 01.09.2017 für 6 Monate mit 7h/Woche als Studentische Hilfskraft bzw. 5h/Woche als Fachliche Hilfskraft für die organiastorische Begleitung eines kooperativen Lehr-/Lern-Arrangements mit der HTW Dresden.

Aufgaben

  • Didaktische Konzeption eines Kurses zum Thema Personalmanagement
  • Anpassung des Lehrplans an mediendidaktische Gegebenheiten
  • Didaktisierung des technischen Arrangements
  • Betreuung des Projekts
  • Evaluation und Auswertung
  • Enge Abstimmung mit beteiligten Partnern

Voraussetzungen

  • Fortgeschrittenes/abgeschlossenes Bachelorstudium
  • Affinität zu den Themen des Lehrstuhls, vorzugsweise bereits erste Erfahrung in
    Blended Learning Modulen aus dem Lehrstuhlangebot
  • Selbstständige Arbeitsweise (Recherche, visuelle Aufbereitung)
  • Zuverlässigkeit
  • Kreativität

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte per E-Mail an sekretariat.informationsmanagement@mailbox.tu-dresden.de.

Diese Stelle wird finanziert durch das BMBF und das HDS. Die fachliche und inhaltliche Verantwortung liegt beim Lehrstuhl Informationsmanagement an der TU Dresden.

FHK-Stellenangebot: Technische Gestaltung eines Flipped Classroom Arrangements

Der Lehrstuhl Informationsmanagement, Prof. Schoop sucht zum 01.04.2017 für 12 Monate mit 7 h/Woche eine Fachliche Hilfskraft für die technische Gestaltung eines kooperativen Lehr-/Lern-Arrangements mit der HTW Dresden.

FHK-Stellenangebot: Technische Gestaltung eines Flipped Classroom Arrangements weiterlesen

FHK-Stellenangebot: Didaktische Gestaltung eines Flipped Classroom Arrangements

Der Lehrstuhl Informationsmanagement, Prof. Schoop sucht zum 01.04.2017 für 12 Monate mit 7 h/Woche eine Fachliche Hilfskraft für die didaktische Gestaltung eines kooperativen Lehr-/Lern-Arrangements mit der HTW Dresden.

FHK-Stellenangebot: Didaktische Gestaltung eines Flipped Classroom Arrangements weiterlesen

Inter::Disziplinäre Perspektiven guter Lehre

Auch auf der Jahrestagung des Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen am 04. November 2011 stellten Jana Riedel (HTW Dresden) und Romy Wolff (TU Dresden) das Projekt Social Media Communication vor. Ziel war es, Interessenten zu finden, die das entwickelte Ausbildungsangebot zum Beispiel in der eigenen Lehre einsetzen möchten. Es ergab sich ein hochinteressantes Gespräch mit Frau Prof. Dr. Gabriele Berkenbusch, die über Auslandsbegleitung von Studierenden mit Hilfe eines E-Portfolios referierte. Sie war begeistert über das Konzept des Virtual Collaborative Learning (VCL) und die konkrete Umsetzung im vorgestellten Ausbildungsangebot zum Umgang mit Social Media.