Informationsfilme zum Studium der Wirtschaftsinformatik an der TUD

Sie sind Abiturient, Student oder Arbeitgeber und haben Interesse an Wirtschaftsinformatik an der TU Dresden? Anhand von 3 Filmen können Sie einen Einblick in die Wirtschaftsinformatik am Beispiel des Lehrstuhls für Informationsmanagement bekommen.

Interesse? Dann wählen Sie einen der folgenden Links:

Informationsfilme zum Studium der Wirtschaftsinformatik an der TUD weiterlesen

Advertisements

Wissenswertes zu Zitat- und Bildrechten

Bei wissenschaftlichen Publikationen treten häufig rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Wiedergabe von Text- oder Bildzitaten auf. Besonders bei Promotionen haften die Autoren selbst für veröffentlichte Zitate. Sie sind folglich für die korrekte Angabe von Quellen und ggf. für das Einholen einer Abdruckgenehmigung verantwortlich.

Vor dem Einreichen einer wissenschaftlichen Arbeit ist es daher wichtig, sich über die Rechtslage und den Status der einzelnen Zitate und Abbildungen zu informieren. Die folgende Zusammenstellung liefert dazu einen Überblick über relevante Fragen zum Thema Zitatrecht, Textzitaten, Bildzitaten usw.

Wissenswertes zu Zitat- und Bildrechten weiterlesen

Dynamische Unterstützung kollaborativer Wissensarbeit: Ein Systementwurf

Am 8. Juli hat Ingo Blicking seine Diplomarbeit „Dynamische Unterstützung kollaborativer Wissensarbeit: Ein Systementwurf“ erfolgreich verteidigen können. Erste Einblicke in die Arbeit erlaubt der Extended Abstract und das ebenfalls bereitgestellte Inhaltsverzeichnis (Abstract_und_LitVerz_Blickling). Die Folien der Präsentation zur Verteidigung finden Sie unten.

Bei Fragen, Anregungen zum Thema der Arbeit stehen wir gern zur Verfügung.

Universitäten im Wettbewerb? Zu den Einsatzpotenzialen der Competitive Intelligence am Beispiel einer Fakultät

Bereits am 10. Juni konnte Paul Kruse, inzwischen Mitarbeiter am LS WIIM, seine Diplomarbeit zum Thema „Universitäten im Wettbewerb? Zu den Einsatzpotenzialen der Competitive Intelligence am Beispiel einer Fakultät“ erfolgreich verteidigen. Für einen Einblick in die Arbeit stehen wie üblich Extended Abstract und das Inhaltsverzeichnis (Abstract_und_LitVerz_Kruse) zum Download bereit. Gern beteiligen wir uns bei Fragen und an einem Meinungs- und Informationsaustausch zum Thema der Arbeit. Nachfolgend stehen deshalb auch die Präsentationsfolien der Verteidigung zur Verfügung. Feedback Willkommen!

Diplomarbeit zu Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitätssystems abgeschlossen

Im Rahmen seiner Diplomarbeit hat Timo Moritz das Thema Didaktische Dimensionen des eLearning als Bestandteil eines Hochschul-Qualitätssystems bearbeitet und erfolgreich verteidigt. Das Extended Abstract und Inhaltsverzeichnis (abstract_moritz) gibt einen guten Überblick über die Arbeit, welche in den Forschungsbereich eLearning unseres Lehrstuhls einzuordnen ist. Bei Interesse am Thema sind wir für einen Meinungs- und Informationsaustausch sehr offen. Nachfolgend stellen wir deshalb auch die Präsentationsfolien der Verteidigung zur Verfügung und sind auf Feedback gespannt.

Diplomarbeit zur Komplexitätsreduktion ökonomischer Entscheidungen abgeschlossen

Im Rahmen seiner Diplomarbeit hat Joachim Weber das Thema Zur Komplexitätsreduktion ökonomischer Entscheidungen: Ein Methoden-Framework für die werkzeuggestützte Projektarbeit bearbeitet und heute erfolgreich verteidigt. Das Extended Abstract und Inhaltsverzeichnis (da_komplexitaetsreduktion-oekonomischer-entscheidungen) gibt einen guten Überblick über die Arbeit, welche in die Forschungsbereiche Wissensmanagement und Competitive Intelligence unseres Lehrstuhls einzuordnen ist. Bei Interesse am Thema sind wir für einen Meinungs- und Informationsaustausch sehr offen. Nachfolgend stellen wir deshalb auch die Präsentationsfolien der Verteidigung zur Verfügung und sind auf Feedback gespannt!

Diplomarbeit zu Wissenstransfer im Unternehmen abgeschlossen

Im Rahmen seiner Diplomarbeit hat Philipp Sternberg das Thema Wissenstransfer im Unternehmen: Learning Communities für mehr Informationskompetenz bearbeitet und letzten Freitag erfolgreich verteidigt. Das Extended Abstract und Inhaltsverzeichnis (wissenstransfer-im-unternehmen-abstract) gibt einen guten Überblick über die Arbeit, welche in den Forschungsbereich Wissensmanagement unseres Lehrstuhls einzuordnen ist. Bei Interesse am Thema sind wir für einen Meinungs- und Informationsaustausch sehr offen. Nachfolgend stellen wir deshalb auch die Präsentationsfolien der Verteidigung zur Verfügung und sind auf Feedback gespannt.

Wir gratulieren auf diesem Wege Philipp nochmal zum erfolgreichen Abschluss der Diplomarbeit, bedauern aber auch gleichzeitig einen sehr guten studentischen Mitarbeiter verloren zu haben und dass ein guter Freund nun ein paar hundert Kilometer weit entfernt wohnt und arbeitet. Vielen Dank an Philipp für die Zusammenarbeit und schöne Zeit. Wir wünschen ihm alles Gute auf einem seinem weiteren Lebensweg und hoffen den Kontakt auch über einen Xing-Link hinaus halten zu können. 😉

Diplomarbeit zu Informelle Wissensarbeit abgeschlossen

Im Rahmen seiner Diplomarbeit hat Marco Hartman das Thema Informelle Wissensarbeit – Die lernende Organisation im Wandel bearbeitet und letzten Freitag erfolgreich verteidigt. Das Extended Abstract und Inhaltsverzeichnis (informelle-wissensarbeit-die-lernende-organisation-im-wandel) gibt einen guten Überblick über die Arbeit, welche in den Forschungsbereich Wissensmanagement unseres Lehrstuhls einzuordnen ist. Bei Interesse am Thema sind wir für einen Meinungs- und Informationsaustausch sehr offen. Nachfolgend stellen wir deshalb auch die Präsentationsfolien der Verteidigung zur Verfügung und sind auf Feedback gespannt.

Digital Natives, Digital Immigrants

Robert Helmdach und Lukas Wiederhold haben im Rahmen ihrer Studienarbeit die Definition der Begriffe „Digital Natives“ und „Digital Immigrants“ untersucht. Hier (extended_abstract_WiederholdHelmdach) finden Sie das Extended Abstract ihrer Arbeit. Mit diese Studienarbeit unterstützten die beiden das Forschungsthema zu Digital Natives, was bereits durch Jeannette Becker und Colleen Fiedler untersucht wurde und auch zu meinen Interessen gehört.

Bereitstellung von Informationen für ausländische Studierende

Yan Gao hat im Rahmen ihrer Studienarbeit an unserem Lehrstuhl untersucht, welche Informationen an europäischen Universitäten ausländischen Studierenden zur Verfügung gestellt werden. Hierfür hat sie sich die TU Dresden, die TU9 Unis und die europäischen Partnerhochschulen der Fakultät WiWi angeschaut.