Ankündigung: GeNeMe 2017

Hiermit laden wir Sie herzlich zur GeNeMe 2017 ein.

Die Tagung Gemeinschaften in Neuen Medien stellt innovative Technologien und Prozesse zur Organisation, Kooperation und Kommunikation in virtuellen Gemeinschaften vor und bildet ein Forum zum fachlichen Austausch insbesondere in den Themenfeldern Wissensmanagement und E-Learning.

Weitere Informationen finden Sie im Programmüberblick und auf der Webseite der GeNeMe 2017.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Advertisements

proWM2017 – Programmablauf veröffentlicht

Nächste Woche vom 5.-7. April 2017 findet die 9te Konferenz Professionelles Wissensmanagement in Karlsruhe statt. Dazu wurde der Programmablauf veröffentlicht. Bis zum 31.03.2017 ist noch eine Anmeldung unter vergünstigen Konditionen möglich.

Unserer Workshop „Wissensmanagement im Kontext des demografischen Wandels: Transformationsbedarf im Öffentlichen Bereich“ (WMTransÖff) wird am Donnerstag (6. April) stattfinden. Unser eigener Beitrag (Transformationsbedarf in der öffentlichen Verwaltung – kompetenzorientiert den demografischen Wandel gestalten) wird von Emanuel Zimmerling und Dr. Steffen Gilge präsentiert und einen Tag vorher bereits in den Poster-Sessions vorgestellt. Wir freuen uns auf eine spannende Konferenz und werden die Erlebnisse im Blog festhalten.

proWM2017 – Call for Papers

Zur 9ten Konferenz Professionelles Wissensmanagement (proWM2017) wird der Lehrstuhl einen Workshop „Wissensmanagement im Kontext des demografischen Wandels: Transformationsbedarf im Öffentlichen Bereich“ (WMTransÖff) veranstalten.

Der Call for Papers ist letzte Woche gestartet. Alle Informationen zur Einreichung von Beiträgen und der Ausrichtung des Workshop sind auf unserer Homepage zusammengefasst.

GeNeMe ’14: Existieren Wissensmanagement-Schulen?

Gestern konnte ich auf der GeNeMe ’14 einen Beitrag präsentieren, in dem wir von unseren Bemühungen Wissensmanagement-Schulen zu identifizieren berichten. Aus dem Abstract:

GeNeMe ’14: Existieren Wissensmanagement-Schulen? weiterlesen

Knowledge Management session from Tallinn

vcl_2014_KM

Michel Rietze gives his presentation on Knowledge Management from Tallinn. The main points presented include:

  • Knowledge Management and Organizational Learning
  • Stairs of knowledge
  • SECI Model and
  • Knowledge Blocks

We would like to thank the students for their active work in groups during the session.

Exkursion zum Max-Planck-Institut

Wir führen am Donnerstag, den 28.06.2012, eine Exkursion zum Max-Planck-Institut (MPI) in Dresden durch (Pfotenhauerstr. 108). Beginn der Führung ist um 13:00 Uhr. Studenten mit Interesse am Wissensmanagement können die Umsetzung von Wissensarchitekturen in der Gebäudestruktur live erleben. Des Weiteren gewährt das MPI Einblicke in seine Forschung, allem voran der Zellbiologie und Genforschung. Zur Teilnahme sind interessierte Studierende der Wirtschaftswissenschaften eingeladen. Bitte melden Euch in OPAL an (den Link zur OPAL-Gruppe findet ihr hier). Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt!

Rückblick – Wissensmanagement Symposium in Karlsruhe

Guten Tag! Mein Name ist Dada Lin, und dies ist mein erster Blogeintrag hier, in Form eines Crosspostings :-)

Letzten Donnerstag hatte ich die Möglichkeit, am Wissensmanagement-Symposium des AKWM in Karlsruhe teilzunehmen, da meine Diplomarbeit dieses Jahr mit dem dort vergebenen Wissensmanagement-Nachwuchspreis ausgezeichnet wurde. Das Symposium fand im Siemens Industriepark statt, in einer kleinen, aber gemütlichen Location (ca. 120 Teilnehmer).

Das Symposium wurde eröffnet von Bürgermeisterin Margret Mergen. Sie veranschaulichte gut die wachsende Bedeutung des Themas Wissensmanagement, und schlug vor, bei einem zukünftigen Symposium auch mal Wissensmanagement im Zusammenhang mit der Städteentwicklung zu betrachten.

Im Anschluss referierte Prof. Max Otte (sehr bekannt durch seine Bücher z.B. Der Crash kommt) über Informations- und Desinformationswirtschaft in unserer heutigen Gesellschaft. Dabei wies er mit einem eher pessimistischen Blick auf die Dysfunktionalitäten unseres derzeitigen Finanzsystems. Besonders spannend war es zu sehen, wie er den Bogen zwischen den Themenkomplexen Finanzmarkt/Börse und Wissen/Wissensmanagement spannte.

Hans-Peter Schnurr, Dada Lin, Prof. Dr. Rudi Studer

Rückblick – Wissensmanagement Symposium in Karlsruhe weiterlesen

International Conference on Knowledge Management KMAP 2010 Asia and Pacific

Vom 16. bis 18. September 2010 fand die „5th International Conference on Knowledge Management Asia and Pacific (KMAP 2010)“ statt. Ort der Konferenz war Xian, die ehemalige und erste Hauptstadt von China.

Tagungs-/Progammkomitee:

Die Organisation der Tagung wurde von der Xian Jiaotong University und der Polytechnic University Hong Kong durchgeführt. Zusätzlich hatte die Schirmherrschaft das Knowledge Management & Innovation Research Center (KMIRC), welches durchaus in der internationalen Publikationslandschaft für Wissensmanagement (WM) einen renommierten Namen besitzt. Auf die Tagung selbst bin ich durch Facebook aufmerksam geworden, da KMIRC dort rege Informationen austauscht.

Weiterhin möchte ich zu einigen Ehrenmitgliedern der Veranstaltung kurz eingehen. Hauptverantwortlich für die Tagung war under anderem Chairmen W.B. Lee, Professor und Direktor KMIRC und Council Member of the International Society of Knowledge and System Science. Er lehrt verschiedene Kurse zum knowledge engineering and management, technology und innovation management an der Polytechnischen Universität Hong Kong. Eine ausführliche Publikationsliste befindet sich hier. Weiterhin ist als renommiert anzusehen Prof. Leif Edvinsson, Präsident des „The New Club of Paris“, welcher sich zum Ziel setzt, Absichten, Rahmenbedingungen und Grundlagen zur Wissensgesellschaft (knoweldge society and economy) zu entwickeln. Dieser Verein begann ab 2007 gezielt mit der Nachwuchsförderung und Förderung von PhD-Vorhaben im Bereich von WM. Ebenfalls Schirmherr ist Eric Sveiby (jedoch nicht anwesend), Professor für Wissensmanagement an der Hanken Business School, Finnland. Er gilt als Gründervater von Wissensmanagement und ist international durch eine Vielzahl von Konzepten anerkannt. International Conference on Knowledge Management KMAP 2010 Asia and Pacific weiterlesen

CfP zur 6. Konferenz Professionelles Wissensmanagement in Innsbruck 2011

In Innsbruck findet nächstes Jahr vom 21. bis zum 22. Februar die 6. Konferenz „Professionelles Wissensmanagement – Vom  Wissen zum Handeln“ statt. Bei Interesse können dazu bis zum 24. Oktober 2010 Beiträge zum Thema „Knowing 2.0 – Leitet Enterprise 2.0 eine neue Generation des Wissensmanagements ein?” eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Call for Paper finden Sie auf der Website des Lehrstuhls für Informationsmanagement der TU Dresden.