„Designing E-Learning Arrangements“ lockt ERASMUS Studenten

MicrosoftTeams-image

Der diesjährige Durchlauf der Veranstaltung „Designing E-Learning Arrangements“ schließt heute erfolgreich mit einer Wrap-Up Runde. Im Wintersemester 2019/2020 waren 17 Studenten aus 5 Nationen eingeschrieben und nahmen aktiv an Präsentationen und angeregten Diskussionen zum Thema E-Learning teil. Gemeinsam mit den Dozenten Mattis Altmann und Anne Jantos wurden beispielsweise Themen wie „Standards in E-Learning“ und „Learning Languages using E-Learning“ präsentiert und kritisch betrachtet. Fokus der englischsprachigen Veranstaltung war der Aufbau verschiedener Arrangements und die kritische Würdigung einzelner Tools und Methoden.

JOVITAL – Erfolgreiche Schulungen, Student Awareness Sessions und Erarbeitung von Bildungsfallstudien zum Thema Entrepreneurship in Jordanien

Vom 2. bis 11. Oktober waren drei Mitarbeiter des Lehrstuhls WIIM in sechs jordanischen Universitäten aktiv und verfolgten dabei mehrere Ziele des Erasmus+ Projektes „JOVITAL“ (Jordan opportunity for virtual innovative teaching and learning) unter Leitung von Prof. Dr. Eric Schoop. Der Aufenthalt begann an der Princess Sumaya University of Technology (PSUT) im Herzen von Amman mit der Erarbeitung einer Fallstudie zum Thema Entrepreneurship mit der technischen Ausrichtung Machine Learning mit den jeweiligen verantwortlichen Partnern der fünf Universitäten. Diese Fallstudie wird im Rahmen einer nationalen virtuellen kollaborativen Lehrveranstaltung (VCL) mit Studierenden aus den beteiligten Universitäten noch in diesem Semester interdisziplinär bearbeitet.

JOVITAL – Erfolgreiche Schulungen, Student Awareness Sessions und Erarbeitung von Bildungsfallstudien zum Thema Entrepreneurship in Jordanien weiterlesen

Prof. Schoop ist Gastprofessor an der Universität in Shiraz

Basierend auf Prof. Schoops einschlägigem Lebenslauf und der strategischen Partnerschaft zwischen der Technischen Universität Dresden und der Shiraz University wurde Prof. Schoop vom 13. Oktober 2019 bis 25. Juni 2020 als Gastprofessor für drei Aufenthalte in Shiraz eingeladen.

Lehrpreis 2019

Prof. Schoop wurde von der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften als Hochschullehrer für die Auszeichnung mit dem Lehrpreis 2019 vorgeschlagen.

Durch sein außerordentliches Engagement in der Lehre, bei der Entwicklung von E-Learning-Kompetenzen sowie in den verschiedensten Funktionen und Gremien der Fakultät konnte Prof. Schoop den Lehrpreis 2019 für sich gewinnen.

Die Preisverleihung findet am Freitag, den 11.10.2019, um 15 Uhr im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der GFF e.V. auf der Nöthnitzer Straße 46, in Dresden statt.

Urkunde 2019

Infoveranstaltung zur Wahl von Studienschwerpunk­ten in den Bachelor- und Diplomstudiengängen am 20.06.2019

Am 20.06.2019 findet von 09:30-11:30 Uhr im Festsaal der Fakultät (Hülße-Bau,
3. Etage Nordflügel) eine Informationsveranstaltung für Studierende der Bachelor- und Diplomstudiengänge zur Wahl von Schwerpunkten im Wahlpflichtbereich der Bachelor-, Master- und Diplomstudiengänge der Fakultät statt.

Die einzelnen Schwerpunkte präsentieren sich mit eigenen Ständen, was eine gute Gelegenheit bietet, mit Professoren, Mitarbeitern und Studierenden der einzelnen Fachgebieten in einen direkten Austausch zu treten und mehr über die verschiedenen Schwerpunkte zu erfahren.

Der FSR Wiwi und der Studiendekan stehen zudem als Ansprechpartner und für Rückfragen zur Verfügung.

(zum Originalpost auf tu-dresden.de)

Wir suchen neue SHKs/ FHKs!

Die Professur Informationsmanagement, Prof. Schoop sucht zum 14.10.2019 für mind. 5 Monate und der Option auf Verlängerung, mit flexibler Arbeitszeit mehrere Hilfskräfte.

Aufgaben

  • Aufzeichnung und Nachbereitung von E-Lectures
  • Bibliothek pflegen
  • Ablage der wissenschaftlichen Arbeiten
  • Eintragungen in die Forschungsdatenbank und in OPAL
  • Anschluss- oder Zusatzaufgaben in anderen Themenfeldern der Professur bei Eignung und Interesse möglich

Wir suchen neue SHKs/ FHKs! weiterlesen

Prof. Schoop wird ins Präsidium der DIU Dresden International University berufen

Mit Wirkung vom 15.03.2019 wurde Prof. Schoop für drei Jahre in das Präsidium der DIU Dresden International University, die Weiterbildungsuniversität der TU Dresden, berufen.

In seinen Funktionen als Vorsitzender der Prüfungskommission und als Wissenschaftlicher Leiter des berufsbegleitenden Bachelor-Studiengangs Management und Führung sowie des MBA Studiengangs Unternehmensführung wird er den Präsidenten und den Geschäftsführer der DIU insbesondere zu strategischen Fragen der Digitalisierung in der Hochschullehre und zu den damit verbundenen didaktischen, organisatorischen und informationstechnischen Implikationen beraten.

In der neuen Ausgabe der Wirtschaft in Sachsen können Sie genaueres nachlesen und erfahren, siehe folgender Link:

Wirtschaft in Sachsen 2019-09-13

Fakultätsöffentliche Ankündigung – Doktorandenkolloquium: Education & Technology

Unter Leitung von Prof. Dr. Thomas Köhler (Fakultät Erziehungswissenschaften), Dr. Jörg Neumann (Medienzentrum) und Prof. Dr. Eric Schoop (Fakultät Wirtschaftswissenschaften) findet in Kooperation mit dem Medienzentrum (MZ) ein Doktorandenkolloquium statt, in welchem regelmäßig laufende Qualifikationsarbeiten vorgestellt und diskutiert werden.

Fakultätsöffentliche Ankündigung – Doktorandenkolloquium: Education & Technology weiterlesen

Jubiläumsreicher November

Der Lehrstuhl Informationsmanagement feierte im November sein 25-jähriges Bestehen. Dies wurde mit den aktuellen und den ehemaligen Mitarbeiten gebührend gefeiert. 14 Tage nach dem Lehrstuhl Jubiläum folgte dann auch das Fakultätsjubiläum, es wurde am 16.11.2018 nachgefeiert (Gründung war am 12.10.1993).

Die Aufnahmen zeigen unter anderem Herrn Prof. Karmann, Prof. Dressler, Dr. Selz und Prof. Schoop mit den damaligen Fakultätsgründungs-Krawatten.

 

KPMG Digital Finance: Case Study

Wir möchten Sie auf eine interessante Veranstaltung vom KPMG Dresden aufmerksam machen. Es handelt sich dabei um eine Case Study, die sich mit der Rolle der Digitalisierung im Consulting beschäftigt. Dabei können die Studierenden einen Einblick in den Arbeitsalltag der Digital Finance Kollegen erhalten und lernen die Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung im Consultingbereich kennen.

KPMG Digital Finance