Lehrpreis 2015

Herr Dipl.-Hdl. Matthias Jung erhält den Lehrpreis 2015 für die Konzipierung der Lehrveranstaltung „Fallstudienarbeit im Virtuellen Klassenraum.“

Der Preis wurde von der Gesellschaft von Freunden und Förderern der TU Dresden e.V. gestiftet. Er wird an Lehrende der TU Dresden für herausrangende Lehrleistungen auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung verliehen. Damit werden innovative Konzepte und eine didaktisch hervorragende Wissenvermittlung gewürdigt.

Advertisements

Desiging E-Learning Arrangements for South Africa

The course „Designing E-Learning Arrangements“ will be held in Winter Semester 2015/2016 in cooperation with Village Scribe Association and awarenet – play to learn platform.

In this international setting, students will learn how to design, develop and implement a collaborative E-Learning scenario to help school teachers in South Africa modernizing their classrooms using affordable technology that works in suburbs and rural areas.

International Virtual Tearmwork

Human Resources Management in the Web 2.0 Era. Register now for the international blended learning course in summer semester 2015. This cours will be held in cooperation with our partner University: Princess Sumya University for Technology in Amman – Jordan.

Folie1

Collaborative Web 2.0 Tools for Students

Bildschirmfoto 2014-04-08 um 18.27.23

The last session today was an introduction in the Open Source Social Network „elgg“ which will be used as the main collaborative platform for the just started Virtual Collaborative Learning project with Riga and Tallinn.

Our team will take the way back to Dresden tomorrow. We would like to thank our hosts for the great time and hospitality and the participated students for their attention and active communication. We wish you success and our team a safe trip back home.

See you in the virtual classroom 🙂

Introduction to Virtual Collaborative Learning (VCL)

vcl_14_corinna

The first session of this evening is an introduction to Virtual Collaborative Learning (VCL). Corinna Talked about:

  • The typical sequence of an VCL-project
  • VCL-projects and blended learning
  • Goals of VCL-Projects
  • Collaboration in Education
  • Computer Based Communication
  • Learning in groups in the virtual classroom and
  • Support learners by e-tutors

Just started the first session in Riga and Tallinn

vcl_2014

Matthias Jung delivered his presentation in the Virtual Classroom from Riga and for Tallinn.

After an introduction of our Chair, participating lecturers and the course objectives and schedule, he talked about basics of:

  • Learning Theories
  • Formal/non-formal and informal learning
  • Social Learning and
  • Successful implementation of e-learning

 

Blended Learning 2014 – A new multinational VCL

Dear participating students and blog-followers,

We are happy to update our chair’s blog with current information on our academic exchange trip to Riga and Tallinn. The Lufthansa pilots‘ strike caused a rebooking of our flights but could not stop us.

for teaching mission anytime on the roads...
for teaching mission anytime on the roads…

After a long day of traveling, we have reached our final destinations. For the next week, Matthias and Wissam will be hosted by our partner Chair of Prof. Uldis Rozevskis at Latvjias Universitate Riga in Latvia. Corinna and Michel will be hosted by our partner Chair of Prof. Kuldar Taveter at the Technikaülikool Tallinn in Estonia. Starting tomorrow (Friday, 04.04.2014), the team will deliver eight lectures in parallel at both institutions.

Discussing innovative teaching arrangements still at the airport Berlin-Tegel
Discussing innovative teaching arrangements still at the airport Berlin-Tegel

We will continue reporting on this interesting experience in this blog.

Good night and CU tomorrow.
Corinna, Matthias, Wissam and Michel

Unser Stand auf der LearnTec 2014

Und schon ist sie wieder vorbei – die LearnTec in Karlsruhe ging sehr erfolgreich für uns zu Ende. Neben den vielen Kontakten, die wir knüpfen konnten, hatten wir auch die Gelegenheit uns Feedback zu unserem virtuellem Klassenraum und unserer E-Tutoren Qualifikation einzuholen. Wir stellen fest:

  • dass das Interesse am virtuel collaborative Learning ungebrochen groß ist
  • dass das von Corinna Jödicke entwickelte Qualifizierungskonzept der E-Tutoren insb. bei unseren Hochschulpartner immer größer werdenden Anklang findet
  • die Instrumente des E-Learning sich professionalisiert haben und längst den Einzug in die Praxis der betrieblichen Aus- und Weiterbildung gefunden haben

DSC00281

E-Learning mit seinem mittlerweile sehr umfangreichen Portfolio bleibt ein spannender Forschungsgegenstand, den wir auch in Zukunft mitgestalten werden.

Hier ein paar visuelle Eindrücke.

 

 

Der Fallstudienverbund geht in die zweite Runde!

Fallstudienverbund

Möchten Sie Ihre Fähigkeit verbessern, systematisch unternehmerische Entscheidungen zu treffen? Sind Sie interessiert an Kontakten mit Klein- und Mittelständischen Unternehmen aus Sachsen? Dann melden Sie sich für den Fallstudienverbund an!

Der Fallstudienverbund ist ein ESF-gefördertes Kooperationsprojekt der TU und HTW Dresden zur Qualifizierung von zukünftigen Fach- und Führungskräften in Sachsen. Im Virtuellen Klassenraum lernen Sie, unter Einsatz von Social Media Anwendungen in Gruppenarbeit praxisnahe Probleme anhand von speziell entwickelten Fallstudien zu lösen. Das Angebot richtet sich sächsische Studierende und Absolventen mit erstem Studienabschluss aller Fachrichtungen und ist kostenlos zugänglich. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von der TU Dresden honoriert.

Am 29.04.2013 startet der nächste Qualifizierungsdurchgang. Sichern Sie sich gleich einen der begehrten Plätze. Weitere Informationen zum Ablauf und den Link zur Anmeldung erhalten Sie Online unter: www.fallstudienverbund.de