JOVITAL – Erfolgreiche Schulungen, Student Awareness Sessions und Erarbeitung von Bildungsfallstudien zum Thema Entrepreneurship in Jordanien

Vom 2. bis 11. Oktober waren drei Mitarbeiter des Lehrstuhls WIIM in sechs jordanischen Universitäten aktiv und verfolgten dabei mehrere Ziele des Erasmus+ Projektes „JOVITAL“ (Jordan opportunity for virtual innovative teaching and learning) unter Leitung von Prof. Dr. Eric Schoop. Der Aufenthalt begann an der Princess Sumaya University of Technology (PSUT) im Herzen von Amman mit der Erarbeitung einer Fallstudie zum Thema Entrepreneurship mit der technischen Ausrichtung Machine Learning mit den jeweiligen verantwortlichen Partnern der fünf Universitäten. Diese Fallstudie wird im Rahmen einer nationalen virtuellen kollaborativen Lehrveranstaltung (VCL) mit Studierenden aus den beteiligten Universitäten noch in diesem Semester interdisziplinär bearbeitet.

JOVITAL – Erfolgreiche Schulungen, Student Awareness Sessions und Erarbeitung von Bildungsfallstudien zum Thema Entrepreneurship in Jordanien weiterlesen

Werbeanzeigen

Studierendengruppe der Shiraz University Iran zu Gast

 

Nach erfolgreichem Abschluss der online Zusammenarbeit im 61. Virtual-Collaborative-Learning (VCL) Projekt unter der Leitung der Professur Wirtschaftsinformatik, insbes. Informationsmanagement freuen wir uns die Teilnehmenden auch im realen Raum als Gäste begrüßen zu dürfen.

Studierendengruppe der Shiraz University Iran zu Gast weiterlesen

Erfolgreiche Kooperation mit Shiraz University Iran

Am 12.04.19 startet um 12:00 Uhr im Festsaal der Fakultät unter Leitung der Professur Wirtschaftsinformatik, insbes. Informationsmanagement das 61. Virtual-Collabroative-Learning (VCL) Projekt. Das Projekt findet dieses Jahr binational zwischen 25 Studierenden der TU Dresden im Master sowie mit 15 Master- und Doktoranden, hauptsächlich von der Shiraz University Iran, begleitet von Dr. Ghasem Salimi (Assistant Professor in Higher Education), statt. In den kommenden fünf Wochen werden die Teilnehmer in international und fachlich gemischten Kleingruppen intensiv an aktuellen Fragestellungen zu digitalisierter Zusammenarbeit, interkultureller Kommunikation und internationalisierter Weiterbildungskonzepte virtuell arbeiten.

Erfolgreiche Kooperation mit Shiraz University Iran weiterlesen

Zweiter Platz für die digitale Unterstützung hochschulübergreifender Lehre

Im Rahmen des 3. E-Teaching Days an der TU Dresden fand am 01.03.2018 der Wettbewerb „Digital unterstützte Lehre“ statt. Prämiert wurden Szenarien, die hochschuldidaktische Herausforderung adressieren, verstärkte Individualisierung und Interaktion ermöglichen, Lehrveranstaltungen erweitern und sich nachhaltig auf andere Lehrkontexte übertragen lassen. Die Jury um Herrn Prof. Dr. Krauthäuser, Prorektor für Bildung und Internationales, zeichnete das von Herrn Prof. Dr. Schoop und seinen Mitarbeitern Dr. Wissam Tawileh und Alexander Clauss eingereichte Szenario zur digitalen Unterstützung hochschulübergreifender Lehre mit dem zweiten Platz aus.

Poster zum eingereichten Szenario (2. Platz im Wettbewerb)

Zweiter Platz für die digitale Unterstützung hochschulübergreifender Lehre weiterlesen

Das Projekt LiT-PIV geht in die heiße, virtuelle Phase

Am 10.10.2017 startete das 56. Virtual Collaborative Learning (VCL)  – Arrangement an der Professur für Wirtschaftsinformatik, insb. Informationsmanagement, im Rahmen des Projektes LiT-PiV mit einem Kick-Off an der HTW Dresden.

Das Projekt LiT-PIV geht in die heiße, virtuelle Phase weiterlesen

ERASMUS in Riga

bildschirmfoto-2016-09-19-um-11-00-17
In Riga: Prof. Schoop, Anne Jantos, Moritz Hesse

Im September ist der LS WIIM – nämlich Prof. Schoop, Anne Jantos und Moritz Hesse – nach Riga gereist, um Studierende vor Ort für das Thema internationales E-Learning und eine konkrete VCL zu gewinnen. Wir konnten in einigen Vorträgen zum Thema E-Learning Interesse für den Standort Dresden und auch zum virtuellen Lernen wecken.

ERASMUS in Riga weiterlesen

HDS.Forum in Zwickau

Unter dem Titel „Mit Pauken und Trompeten … Prüfen und Bewerten in der Hochschule“ fand das diesjährige HDS.Forum Lehre 2015 vom 4. bis 5. November 2015 an der Westsächsischen Hochschule Zwickau statt. Das HDS.Forum bot den Teilnehmern Anne Jantos und Corinna Hetmank im ersten Workshop einen Einblick in die Bewertung internationaler Studenten und Teams sowohl vor Ort als auch online.

HDS.Forum in Zwickau weiterlesen

Lehrpreis 2015

Herr Dipl.-Hdl. Matthias Jung erhält den Lehrpreis 2015 für die Konzipierung der Lehrveranstaltung „Fallstudienarbeit im Virtuellen Klassenraum.“

Der Preis wurde von der Gesellschaft von Freunden und Förderern der TU Dresden e.V. gestiftet. Er wird an Lehrende der TU Dresden für herausrangende Lehrleistungen auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung verliehen. Damit werden innovative Konzepte und eine didaktisch hervorragende Wissenvermittlung gewürdigt.

International Virtual Tearmwork

Human Resources Management in the Web 2.0 Era. Register now for the international blended learning course in summer semester 2015. This cours will be held in cooperation with our partner University: Princess Sumya University for Technology in Amman – Jordan.

Folie1

Collaborative Web 2.0 Tools for Students

Bildschirmfoto 2014-04-08 um 18.27.23

The last session today was an introduction in the Open Source Social Network „elgg“ which will be used as the main collaborative platform for the just started Virtual Collaborative Learning project with Riga and Tallinn.

Our team will take the way back to Dresden tomorrow. We would like to thank our hosts for the great time and hospitality and the participated students for their attention and active communication. We wish you success and our team a safe trip back home.

See you in the virtual classroom 🙂